Kurse

Programm 2022

Erlebte Leibtherapie – eine Jahresgruppe

Bei dieser Projekt möchte ich Impulse geben, die unser Leben „meinhaftiger“, lebendiger, sinnhafter und glücklicher gestalten.  Unser eigenes Leben – aber dadurch auch das Leben der Menschen die mir begegnen.

Die Erkenntnis, dass die „Ursprache“ des Menschen „Beziehung“ ist war der Impuls für den Gedanken, dieses „Projekt „Erlebte Leibtherapie“ – anzubieten.

Eine meiner Wurzeln ist die Ausbildung in der Zukunftswerkstatt, u.a. bei Dr. Gabriele Frick-Baer und Dr. Udo Baer – mein Boden und meine Kraftquelle ist mein Glaube. Ich möchte gerne das, was mir in den mehr als 30 Jahren Arbeit als Kreative Leibtherapeutin begegnete, mit Menschen teilen, weil es mein Leben reich gemacht hat – und weil es mir immer wieder, bei meiner Arbeit in der Klinik und in meiner eigenen Praxis, so gut getan hat, und schlicht und einfach „wirksam“ war und ist. ( https://www.zukunftswerkstatt-tk.de )

Stimmt! „Im Anfang war das Wort…“ und es war gut. Und heute ist das Wort oft sehr verwirrend. Wahrheit oder Lüge?  Wirksamkeit oder Manipulation, Worte die Angst machen oder ist es doch ein Weg zur Freiheit? Unsere Stimme. Sie ist einfach schlicht unser Atem! Unter Druck… Schwingung, Ton. Beseelter Mensch! Seele.

Kann man Psychotherapie – Seelsorge – ohne Gott machen? Was geschieht mit der Seele, die sich, bewußt von Gott losgesagt, nur mit menschlicher „Gebrauchsanweisung“ auf den Weg macht?

Es wird ein Jahresweg – ich möchte sehr gern im Januar 2022 beginnen. Januar – die „zwei Gesichter“ der Welt. Das eine schaut zurück ins Alte – wo komme ich her, Wurzeln, meine Lebensgeschichte, meine Ahnen – und das andere schaut in die Zukunft – wo führt sie mich hin.

Unser Ziel:

Mein einjähriges Projekt – Erlebte Leibtherapie – lässt Grundlagen und Methoden im Gruppenerleben greifbar werden, gibt Impulse und neue Sichtweisen und Raum für Selbsterfahrung die in Beruf und Alltag einfließen.

7.-9. Januar 2022
„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“

4.-6. Februar 2022
„Narri-Narro“ – die Wahrheit der Narretei – Ver-rückte Welt!

4.-6. März 2022
Frühling – Erwachen – Eis schmilzt, Erstarrtes wird weich- oder brüchig, Erde reißt auf, nimmt neuen Samen auf, neues Leben.   Aus der Dunkelheit ins Licht

1.-3. April 2022
„Ich will!“ Als ein wichtiger, lebensbejahender Aspekt. Vom Trotz zur Freiheit.  „Ja – Ich will!“

13.- 15. Mai 2022
Beziehung – Ich liebe! Mich – Dich – ganz oder garnicht!    Die Liebe ist ein seltsames Spiel … Oder?

10.-12. Juni 2022
Beziehung – Ich liebe! Mich? – Dich? – ganz oder garnicht!
Die Liebe ist ein seltsames Spiel … Oder?

1.-3. Juli 2022
Körperbildarbeit Teil 1

19.-21. August 2022
Körperbildarbeit Teil2

2.-4. September 2022
„Die Würde des Menschen ist unantastbar…?“   Vom „Ich“ zum „Du“ – gelebte Nächstenliebe

7.-9. Oktober 2022
„Woran wir glauben?“  Seien wir realistisch – glauben wir an ein Wunder!

4.-6. November 2022
„Tod und Verwandlung“ – der Kreis des Lebens

2.-4. Dezember 2022
„Es werde Licht“…   aller Anfang beginnt im Dunkel

Das Projekt besteht aus 12 Wochenendseminaren

Kosten:

  • Gesamtkosten 1.620,00 €/ Ermäßigt 1.250,00 €
  • Pro Seminar 135,00 €/ inklusive Verpflegung und Material
  • Monatliche Zahlung möglich
  • Einzelseminar 150,00 €

Arbeitszeiten:

freitags 19.00 – 21.00 Uhr,
samstags 9.00 – 18.00 Uhr und sonntags 9.00 – ca. 13.30 Uhr